Produkt hat Attribute zur Auswahl

Preis von: 

Zurück zur Produktliste
Zur Produktseite
Ein virtueller Rundgang durch unsere Firma

MOZAIKA Mosaik-, Acrylputz

MOZAIKA acryl putz zur Herstellung von dekorativen Dünnlagenputzen im Innen- und Außenbereich. Besonders als Wandbelag für stark begangene Bereiche empfohlen: Treppenhäuser, Flure, Gänge sowie Außenfassaden im Sockel-, Pilaster- und Gesimsebereich. Farbgebung nach dem Farbmuster IMPREFARB 1,5 mm oder IMPREFARB 1,0 mm.

Mehr Infos


28.44   /Pak.

23.13 € zzgl. MwSt.

Gewicht15 kg
TemperaturAb +8°C bis +25°C
Trocknenzeit12 h - 24 h
HerstellerImprefarb

Untergrundart

Zement-, Zementkalkputze und -mörtel, Betonuntergründe, Gipskartonplatten.

Untergrundvorbehandlung

Der Untergrund soll trocken, sauber, fest, tragfähig und entsprechend ausgetrocknet (Putze 28 Tage nach Auftragen), frei von Schmierstoffen, Antihaftbeschichtungen, Schimmel, Algen, Moos, Brüchen, Salzausblühungen u. ä. sein. Schmierstoffe, Antihaftbeschichtungen mit Wasser mit Zusatz von Reinigungsmitteln abwaschen. Schimmel, Algen, Moos u. ä. mit entsprechenden chemischen Mittel und/oder mechanisch entfernen; Bürsten, Druckwasserstrahl. Mindestens 24 Stunden vor Auftragen des Putzmörtels soll der Untergrund mit dem Putzgrund CERAPLAST gestrichen werden. Es empfiehlt sich, den Putzgrund in dem Putzfarbton einzufärben.

Verarbeitung

Vor dem Gebrauch den Putzmörtel mit langsamlaufendem Rührwerk gut anrühren. Mit rostfreiem Stahlglätter in ca. 1,5-facher Korngröße gleichmäßig auftragen. Mit demselben Werkzeug planeben abziehen, ausgleichen und glätten, bevor die Oberfläche zu trocknen anfängt. Den Glätter zum Untergrund nicht zu stark andrücken. Die Putzoberfläche weder mit Wasser bespritzen noch verreiben! Unmittelbar nach Auftragen hat der Putz milchweiße Farbe, die mit der Zeit verschwindet. Die Oberflächen sind „nass auf nass“ zu verbinden. Die Putzarbeiten auf einer Oberfläche ohne Unterbrechungen auftragen, um Unterschieder in der Putzstruktur zu vermeiden. Um Struktur- und farbunterschiede zu vermeiden, empfiehlt es sich zusätzlich den Behälter nach dessen Entleerung bis zur Hälfte mit frischer Masse aus dem neuen Behälter zu ergänzen und genau zu mischen oder Material mit derselben Chargennummer an der Verpackung zu verwenden. Sollte es notwendig sein, die Arbeiten zu unterbrechen, ist entlang der festgelegten Linie Klebeband zu kleben, die Masse aufzutragen und bis zum Band auszugleichen. Anschließend das Band entfernen. Den Putz ab dem früher festgelegten Punkt weiter auftragen. Bei der Verbindung von Oberflächen wird empfohlen, die Kanten des früher abgebundenen Putzmörtels wieder mit Klebeband abzusichern, das nach der Durchführung der Arbeiten und Nachglätten des Anschlussbereichs zu entfernen ist. Keine schmutzigen sowie keine rostenden Werkzeuge und Behälter verwenden.

Werkzeuge

Langsamlaufender Mischer, Korbrührer, rostfreie Stahlglätter und Kellen.

Verarbeitungsbedingungen

Vor dem Gebrauch die Übereinstimmung der Farbe und der Körnung mit der Bestellung prüfen. Die Arbeiten bei trockenen Bedingungen und einer Luft- und Untergrundstemperatur von +8°C bis +25°C sowie bei relativer Luftfeuchtigkeit von unter 80% durchführen. Der Putz darf mit anderen Putzen, Bindemitteln, Füllstoffen nicht vermischt werden. Nicht mit Wasser verdünnen. Bei der Arbeit starke, direkte Besonnung, starken Wind und hohe Luftfeuchtigkeit vermeiden. Den Putz bis zum vollständigen Abbinden vor Regen schützen. Hohe Luftfeuchtigkeit und niedrige Temperatur können die Abbindezeit des Putzes verlängern und den Farbton ändern. Die Durchfeuchtung kann zur Milchbildung führen, die jedoch nach Austrocknen der Oberfläche verschwindet. Von daher soll der Putz in wasser- oder feuchtigkeitsgefährdeten Bereichen (z. B. auf horizontalen oder schwach geneigten Oberflächen, in Teichen u. ä.) sowie an Elementen ohne entsprechenden Feuchtiggeitsschutz (Fundamente, Zäune oder Stützwände) nicht eingesetzt werden.

Lagerung

Original verpackt, unbeschädigt und dicht geschlossen bei Temperaturen von +8°C bis +25°C – 36 Monate ab Herstellungsdatum lagerfähig. Geöffnete Verpackung dicht schließen und die übriggebliebenen Mörtelreste möglichst schnell verbrauchen. Vor Erfrierung und Überhitzen schützen.

Eigene Bewertung schreiben

MOZAIKA Mosaik-, Acrylputz

MOZAIKA Mosaik-, Acrylputz

MOZAIKA acryl putz zur Herstellung von dekorativen Dünnlagenputzen im Innen- und Außenbereich. Besonders als Wandbelag für stark begangene Bereiche empfohlen: Treppenhäuser, Flure, Gänge sowie Außenfassaden im Sockel-, Pilaster- und Gesimsebereich. Farbgebung nach dem Farbmuster IMPREFARB 1,5 mm oder IMPREFARB 1,0 mm.

Eigene Bewertung schreiben